Ist die Menschenjagd wirklich zufällig?

From Monstersgame wiki
Jump to navigationJump to search

Die Frage des Zufalls bei der Menschenjagd wurde damals von aszlig im Monstersgame Forum beantwortet.

Info

Da damals immer und immer wieder, wie auch heute die Frage nach dem Zufall und Bevorzugung zum Thema Menschenjagd aufkommt und das Monstersgame Forum nicht mehr vorhanden ist, hier der damalige Beitrag von aszlig, der das genauer erläutert hatte.

Zufall ?

 Nachdem immer wieder gefragt wird, wie es denn sein kann, dass man x-Mal
 hintereinander z.B. ein schlechtes Jagdergebnis hat, stelle ich den
 (bereits schonmal geposteten) Text ueber die "Zufaelle" bei MonstersGame
 hier zur Verfuegung.
 Am Haeufigsten kamen Fragen zur Menschenjagd auf, aber das laesst sich
 auf alles andere (zum Bleistift Werwolf- bzw. Vampirjagd) ebenfalls
 projizieren:
 Es besteht prinzipiell eine 95%ige Chance, dass man ueberhaupt Erfolg
 bei einer Jagd hat. Wenn man nun Erfolg haben sollte, so ist es
 "Pseudo-Zufall", dass entweder ein Dorf, eine Kleinstadt, eine Stadt
 oder gar eine Grossstadt als Ergebnis kommt.
 "Pseudo-Zufall" deswegen, da es sich bei den Servern ja auch nur um
 Maschinen handelt. D.h. wie soll man dort denn eine reele Zufallszahl
 bilden, wenn nicht durch 0 oder 1. deshalb werden die Zufallszahlen
 bei fast allen Computern durch "zufaellige" Aktionen wie Tastendruecke,
 Mausgeklicke, Netzwerktraffic, Serverabstuerze :D, Forumsbeitraege,
 Zeit, usw... erzeugt. Dafuer gibt es ein sogenanntes "Entropy Pool"
 welches eine bestimmte Anzahl von Werten enthaelt, die aus den genannten
 "Zufallsaktionen" resultieren. Anhand dieses Pools werden dann die
 Zufallszahlen berechnet und dieser dadurch wieder selbst veraendert,
 weil allein der Befehl zum Ermitteln einer Zufallszahl ist schon
 wieder "zufaellig" passiert (hat halt Jemand "zufaellig" grade eine
 Menschenjagd gemacht).
 Und was schliessen wir daraus? Richtig: Es kann nicht zufaelliger als
 ein echter Wuerfel sein, weil bei einem Computer, der nur 0 und 1 zur
 Verfuegung hat viel zu wenig reelle Faktoren hinzukommen.
 Eine winzige Ausnahme bilden die Rechner, die einen Hardware-
 Zufallsgenerator besitzen. Diese berechnen dies mit Hilfe von Sensoren,
 ergo kommt dabei etwas "reelles" ins Spiel :-)
 Um das dann mal endgueltig zu beenden: Dieser Zufall reicht bei
 MonstersGame vollkommen aus, denn auch mit der entsprechenden Hardware
 wuerde das speziell bei Monstersgame nichts aendern. Oder kramt ihr erst
 'nen Wuerfel raus, wenn Ihr euch ueberlegt ob Ihr nun in die
 Disko/Kneipe/Club geht?
 Fuer was Hardware-Zufallsgenerator noetig sind, ist zum Beilstift bei
 Kryptographie oder um die Zahl 42 :D zu ermitteln.

Quelle : damals Monstersgame Forum

Bevorzugung

Seit Anbeginn wird leider immer mal behauptet das bei der Menschenjagd eine bestimme Rasse bevorzugt wird, die Vampire werfen es den Wölfen vor und den Wölfen den Vampiren. Natürlich gibt es keine Bevorzugung. Bei manchen läuft es halt mal eine Zeit schlechter und dann wieder besser, das ist der sogenannte Zufall.

Siehe auch: